Label und Künstlervermittlung

Torsten Gränzer - Wenn ich ganz für mich bin

 

c_whiskey

Das Programm "Wenn ich ganz für mich bin..." aus dem Projekt „Die Geschichtenerzähler“ ist eine einfühlsame musikalische Lesereihe, die Süchte, Depressionen, Ängste und deren Bewältigung thematisiert. Es macht anhand einer emotionalen Reise durch verschiedene Lebensstationen und -krisen erlebbar, dass sowohl mit psychischen Behinderungen, als auch mit psychiatrischen, psychosomatischen und/oder Abhängigkeitserkrankungen eine menschliche Entwicklung und somit ein lebenswertes Dasein möglich ist. Das Programm, in dem Passagen aus Büchern des Autors und musikalischen Interpreten Torsten Gränzer gelesen werden und von Göran Schade in Piano-Versionen arrangierte Songs mit Texten Gränzers zur Geltung kommen, findet seine Anwendung vor allem bei Aufführungen in Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, in Rehabilitations- und Sozialeinrichtungen, ferner in Schulen und Selbsthilfegruppen, als „musikalisch-therapeutisches Leseprogramm“.

Dieses Buch gehört neben einer Audio-CD zum Begleitmaterial der Lesereihe und enthält alle gelesenen Passagen des Programms sowie die Texte und Notensätze der verwendeten Songs. Es ist ausschließlich auf Veranstaltungen und im Grenzton-Shop erhältlich.



Hardcover, 60 Seiten


 

 

Kaufmöglichkeit:

Grenzton

Grenzton • Bergstraße 7 • 14770 Brandenburg an der Havel • Telefon: 03381-3281626 • Mobil: 0176-47330775